Kite-Surfboard für kleine Wellen und Freestyle

Beim Bau des neuen SUPs kommt es immer wieder zu Unterbrechungen durch Trockenzeiten des Leims, das Richten von Massivholzteilen und das Lösen von konstruktiven Details.

In den Pausen arbeitete ich deswegen parallel an einem größeren Kitesurfboard für kleine Ostseewellen und Freestyle auf  Flachwasser. Und überraschend schnell war das neue Directional fertig.

„Kite-Surfboard für kleine Wellen und Freestyle“ weiterlesen

Stand – SUP-Film

Der vielfach ausgezeichnete Film Stand wurde mir neulich von einem Freund wärmstens empfohlen, weil er das SUPen innerhalb der sensationellen Landschaft von Kanada zeigt und dabei auch noch den Bau von SUPs in Hollow-Wood-Bauweise anreißt.

Nachdem ich die DVD direkt in Kanada bestellte, kam sie nun endlich an. Und es wurde nicht zuviel versprochen. Der Film – und die Hintergrundgeschichte – begeistern durch ihre Bilder und die Authentizität ihrer Akteure.

„Stand – SUP-Film“ weiterlesen

Holz-Plugs mit Kamera-Halterung

Die Saison geht los und die ersten Einsätze der neuen Surfboards und SUPs sollen natürlich adäquat bebildert werden. Der einfachste Weg ist es, sich dabei selbst zu filmen.

Um meine GoPro-Kamera am neuen Kiteboard befestigen zu können, fertigte ich mir aus diesem Grund einen passenden Halterungs-Adapter aus Holz an, der in der Nose eingelassen werden kann.

„Holz-Plugs mit Kamera-Halterung“ weiterlesen

Erster Test des Kitesurfboards in Brasilien / Kiel

Am Oster-Wochenende (Sonntag und Montag) war es endlich soweit. Das neue Directional als Paulownia-Holz wurde getestet. Bei 18-20 Knoten aus Nordost liefen in Brasilien bei Kiel kleine Wellen zwischen den Buhnen rein, so dass das Surfboard gleich richtig ausprobiert werden konnte. „Erster Test des Kitesurfboards in Brasilien / Kiel“ weiterlesen

Holz-SUP mit Fishtail – Zwischenstand

Nachdem ich die letzten Wochen mit einer hartnäckigen Mandelentzündung gerungen habe, geht es nun endlich weiter. Es wird auch Zeit, die Saison steht vor der Tür.

Die Konstruktion des neuen Selbstbau-Projekt, ein kompaktes SUP in Hollow-Wood-Bauweise, ist nahezu fertig. Nun geht es an die Außenhülle. Im Gegensatz zur üblichen Herangehensweise mit einer Ummantelung aus Holz und abdichtendem Glasfaserlaminat wird das neue SUP mit einer Hülle aus wasserundurchlässigem Paulownia-Holz versehen, die abschließend geölt und lackiert wird. Natürlich nur mit umweltfreundlichen Produkten auf  Leinöl-Basis. „Holz-SUP mit Fishtail – Zwischenstand“ weiterlesen

Dieter Rams: 10 Thesen für gutes (Surfboard-)Design

In den 70er Jahren stellte Dieter Rams 10 Thesen auf, die gutes Design ausmachen. Diese sind heute vielleicht relevanter als je zuvor, wenn man sich die kurzlebigen Modetrends ansieht, mit denen wir täglich konfrontiert werden. Und auch die Surfindustrie bildet leider häufig keine Ausnahme.

Dieter Rams prägte wie kein anderer das Industriedesign in Deutschland. Obwohl er eigentlich Architekt war, leitete er 30 Jahre lang Formgebungs-Abteilung beim Elektro-Gerätehersteller Braun.

In den 70er Jahren stellte er 10 Thesen auf, die gutes Design ausmachen.  Diese sind heute vielleicht relevanter als je zuvor, wenn man sich die kurzlebigen, lauten Modetrends ansieht, mit denen wir täglich konfrontiert werden. Und auch die Surfindustrie bildet in dieser Hinsicht leider häufig keine Ausnahme. „Dieter Rams: 10 Thesen für gutes (Surfboard-)Design“ weiterlesen