Handplane aus Mammutbaum-Holz mit GoPro-Halterung

Handplane aus Mammutbaum-Holz mit GoPro-Halterung

Nach dem ersten, feuerroten Handplane aus Mammutbaum-Holz, shapte ich noch ein weiteres aus hellem Splintholz . Im Gegensatz zum kleinen Fishtail ist es etwas länger und hat einen voluminöseren Nose-Bereich, in den ein Holz-Plug für die Befestigung meiner GoPro-Kamera eingelassen ist.

Mammutbaum-Splintholz – hell(-rosa), leicht und empfindlich

Im Gegensatz zum roten Fishtail wurde das Handplane aus dem hellen  Splintholz eines Mammutbaums mit einem dünnen Mahagoni-Stringer verleimt. Die Holzbearbeitung war sehr schwierig, da sich die Holzhärten sehr unterscheiden. Das Mahagoni ist sehr hart, das helle Mammutbaumholz ist extrem leicht und sehr empfindlich – jeder Holzspan hinterlässt einen Abdruck in der Oberfläche.

Nach zermürbender Shape-Arbeit wurde das Brettchen aber fertig und vermittelt mit seinem abschließenden Lack-Überzug auch einen ausreichend soliden Eindruck.

In der Praxis muss sich nun zeigen, ob Oberflächenversiegelung und Kamerahalterung aus Holz halten. Dann könnte man überlegen, ob man Mammutbaum-Holz und Kamerahalterung auch bei richtigen Surfboards verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.