Kitesurfen in Bottsand

Ansurfen mit Titandübel

Am Freitagnachmittag gab es überraschend Wind. Und das bei schönstem Sonnenschein.

Bei mäßigen fünf Windstärken und flacher Ostsee unternahm ich meinen ersten zaghaften Kiteversuch nach dem Abriss der Bizepsehne im Dezember. Und die angedübelte Sehne hielt. Endlich wieder surfen…

Qual der Wahl -Surfboards am Strand
Qual der Wahl

Erster Test neuen Directionals

Das Sahnehäubchen der Session war dann noch, dass ich endlich die beiden neuen Boards, die ich im letzten Herbst gebaut habe, erstmals fahren konnte.

Ohne Welle und mit zurückhaltender Performance wegen der frisch verheilten Bizepsehnenruptur kann man natürlich noch keine umfänglichen Aussagen über die neuen Directionals machen, aber der erste Eindruck war super.

Bin gespannt auf den nächsten Windtag, dann werde ich hoffentlich auch wieder etwas mutiger sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.