Hybrid-Surfboard in Hollow-Wood-Konstruktion

Hybrid-Surfboard fertig lackiert

Das Hybrid-Surfboard ist endlich fertig. Bevor es gewachst und gefahren wird, wurde es heute noch einmal sauber fotografiert.

Als Finnen kommt das große S2-Quad-Set von FCS zum Einsatz, welches hoffentlich mit dem breiten Fishtail gut harmoniert und die Querkräfte beim Kitesurfen aufnehmen kann. Hinten im Tail wurde das Entlüftungsventil plaziert. Durch die leuchtend-rote Aluminium-Schraube wird man immer schön dran erinnert, diese auch vor der Surfsession fest zu ziehen. Ansonsten bleibt das Deck vorerst pur – keine Pads, keine Schlaufen, nur Wachs. Strapless ist angesagt.

2 Gedanken zu „Hybrid-Surfboard fertig lackiert“

  1. Hi, das Hybrid sieht genial aus! Und das Gewicht ist krass. Bin gespannt, ob es auch Sprünge verkraftet. Schreib mal einen Erfahrungsbericht, wenn du es gefahren bist! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.