Übern Rhein mit Mary Roos

Bei Bingen knickt der Rhein rechtwinklig nach Osten ab und wird deutlich breiter.

Der Radweg geht auf dem anderen Ufer weiter und ich muss die Fähre namens „Mary Roos“ nehmen.

Ich weiß nicht was schlimmer ist – dass die Bingener ihre Fähre nach einer Schlägersängerin benennen oder dass ich sie kenne.

Rechtwinklige Rheinkurve bei Bingen
Rechtwinklige Rheinkurve bei Bingen
Rüdesheim am Rhein
Rüdesheim am Rhein
Breiter Rhein
Breiter Rhein
Mit der Mary Ross zum anderen Rheinufer
Mit der Mary Roos zum anderen Rheinufer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.