SUPen in Strande bei Kiel, November 2015

Erster Wintersturm in Kiel

Nachdem ich zwei Wochen mit einer üblen Erkältung gekämpft habe, ging es gestern endlich wieder aufs Wasser.

Superforcast Windfinder 22.11.2015
Superforcast Windfinder 22.11.2015

In dichtem Schneefall fuhren wir raus an die Kieler Westküste nach Grönwoldt. Durch den starken Nordwind  sollten sich dort eigentlich gute Wellen aufgebaut haben. Leider wandelte sich der Schnee an der Küste zu Regen und die Wellen waren äußerst chaotisch.

So fuhren wir zurück in die geschützte Kieler Bucht bei Strande, wo die Wellen sich sauber um die Mole drehten, und gingen mit unseren SUPs ins Wasser.

Auch wenn Neoprenhaube und Handschuhe ab diesem Wochenende zur Pflichtausstattung gehören, sind die Temperaturen doch noch sehr moderat. Die Wassertemperatur ist augenblicklich noch sehr angenehm und auch längere Aufenthalte im Wasser – und kurze Gespräche – sind kein Problem. Aber das dürfte sich nun schnell ändern.

Nach der SUP-Session wollte ich auch noch einmal den Mini-Malibu testen. Aber den Wellen fehlte etwas die Power – und mir leider auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.