Archiv der Kategorie: Wellenreiten

Klassisches Surfen, Wellenreiten ohne Schirm und Paddel. Weniger ist (manchmal) mehr.

Hollow Wood Longboards

Gemäß meiner neuen Philosphie, Hollow-Wood für große Surfboards und Schaukerne für Shortboards, beginne ich das neue Jahr mit dem Bau von zwei Longboards.

Mein Fokus liegt in Kiel ganz klar auf Kitesurfen, aber bei manchen Windrichtungen bauen sich an der Ostsee doch überraschend saubere Wellen auf, da ist klassisches Wellenreiten eine schöne Abwechslung.

Die Baupläne für ein klassisches 9,0’er Longboard und ein voluminösen 9,4’er Glider habe ich gestern bei uns in der Agentur ausgeplottet. Jetzt geht es in die Werkstatt!

Hollow Wood Longboards weiterlesen

Alaia – small waves, big fun

Viel Spaß in kleinen Wellen. Die Aussage kann man so stehen lassen. Im Video sieht man Yrwan Garcia Léal beim Wellenreiten in einer knapp hüfthohen Welle.

Es ist immer wieder beeindruckend, dass ein dünnes Alaia Surfboard ausreichend Auftrieb erzeugt, um selbst bei wenig Wellenschub herum tricksen zu können.

Wenn Yrwan am Ende des Films aus dem Wasser kommt, sieht man, dass das Alaia noch nicht einmal besonders groß ist. Ich würde auf ein 6,4’er tippen.

Fahrbericht Mini Malibu 7,6

Ein Gastbeitrag von Oliver Franke.

Während Europa politisch schwere Zeiten erlebt – Flüchtlingskrise, drohender Brexit, Griechenland … fahre ich genau durch dieses Land Richtung Süden, um meine Leichtigkeit beim Wellenreiten wiederzufinden, eine Leidenschaft, die mich inzwischen 35 Jahre begleitet.

Mit dabei, meine 10 Jahre alte Mischlingshündin Lola und eine ganze Reihe unterschiedlicher Surfboards. Zuhause bleiben musste das Hot Buttered Longboard, das neben den anderen sechs Brettern einfach nicht mehr in den Bus passte. Dafür mit im Gepäck, ein Original ITOBU Mini-Malibu… Fahrbericht Mini Malibu 7,6 weiterlesen