Danny Hess bei „Freunde von Freunden“

Der Shaper Danny Hess war einer der Auslöser, warum ich vor rund eineinhalb Jahren mit dem Bau von Surfbretter aus Holz begann. Mein erstes Kite-Surfboard sah dann auch dementsprechend aus.

Auch wenn sich meine Bauweise in eine nachhaltigere Richtung  ohne die Verwendung von Schaumkernen und Glasfaserlaminat entwickelte, so sind die wunderschönen Surfboards aus Kalifornien immer noch Vorbilder in Bezug auf Form und Materialkomposition.

Auf der Webseite Freunde von Freunden werden regelmäßig Menschen mit unterschiedlichen kreativen und kulturellen Hintergründen in ihren Häusern und in ihren täglichen Arbeitsumfeld porträtiert. Im Frühjahr haben sie Danny Hess und seinen Woodshop in San Francisco besucht.

Die Fotostrecke mit vielen Impressionen aus der Werkstatt und das begleitende Interview mit Danny gibt es hier:

www.freundevonfreunden.com/interviews/danny-hess/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.