Mirko Stränger ist Tischlermeister, macht einen unglaublich sympathischen Eindruck und ist von Deutschland nach Spanien ausgewandert.  Dort baut er seit 2006 unter dem Label „PROYECTO SANDEZ“ Surfbretter aus Holz.

Seine Wellenreitbretter baut er in klassischer Hollow-Wood-Bauweise und verwendet dafür verschiedenste Holzarten. Offensichtlich verwendet er kein Glasfaserlaminat, sondern versiegelt seine Surfboards nur mit einer abschließenden Schicht Epoxidharz.

Mehr auf der Webseite unter: www.proyectosandez.com

Show CommentsClose Comments

Leave a comment