Schöner Film von Mathew Farrell, in dem er den Bau eines Surfboards in Hollow-Wood-Bauweise Schritt für Schritt dokumentiert. Vom ausgedruckten Plan bis zur ersten Surfsession.

Er geht dabei ganz pragmatisch vor und laminiert seine Decks von beiden Seiten mit Glasfaser. Nicht die umweltfreundlichste Variante, aber dafür stabil („Sandwich“-Effekt) und absolut wasserdicht.

Die Rails baut er klassisch mit Leisten auf. Die Herangehensweise ist zeitaufwendig aber verspricht ein geringes Endgewicht sowie eine harmonische Outline. Speziell bei ausgeprägt runden Railformen.

Mehr Impressionen unter:  surfboards.flowstate.com.au

Show CommentsClose Comments

2 Comments

  • Evamaria
    Posted 14. April 2018 at 17:32 0Likes

    Hallo!
    Gibt es irgendwo etwas anleitungsähnliches für den Aufbau dieser Leisten?

    • Tobias
      Posted 15. April 2018 at 10:14 0Likes

      Bei mir gibt es zu dieser Konstruktionsweise wenig, da ich Solid Rails favorisiere. Suche mal im Netz nach den Schlagwörtern „bead cove rails“. Da gibt es unzählige Videos und Anleitungen.

Leave a comment