Hollow-Wood-Surfboard-Rahmen auf Rockertable

Neuer Rockertable

Um für die anstehenden Projekte gerüstet zu sein, habe ich mir in den vergangenen zwei Wochen einen neuen Rockertable gebaut. Beim alten Rockertable war die Ausrichtung der Stege leider immer sehr mühsam, da sich diese verkanten und unter Last verstellen konnten. Zudem war die maximale Länge der zu verleimenden Hollow-Wood-Gerüste konstruktionsbedingt begrenzt. Mit dem neuen […]

weiterlesen

Danny Hess bei „Freunde von Freunden“

Der Shaper Danny Hess war einer der Auslöser, warum ich vor rund eineinhalb Jahren mit dem Bau von Surfbretter aus Holz begann. Mein erstes Kite-Surfboard sah dann auch dementsprechend aus. Auch wenn sich meine Bauweise in eine nachhaltigere Richtung  ohne die Verwendung von Schaumkernen und Glasfaserlaminat entwickelte, so sind die wunderschönen Surfboards aus Kalifornien immer […]

weiterlesen

Alaia-Kiteboard mit gebrochener Konkave

Alaia gebrochen

Ich hatte schon beim Shapen geahnt, dass die Materialstärke beim Alaia zu dünn war. Beim Überqueren des Shorebreaks in Dänemark passierte es dann. Das Board brach entlang der Konkave im Unterwasserschiff. Bis zu diesem Zeitpunkt hat das Alaia jedoch großen Spaß gemacht, der Shape funktionierte und ich möchte das urtümliche Surfboard an Leichtwindtagen mittlerweile nicht […]

weiterlesen