Die traditionell inspirierten Alaia-Surfboards werden immer beliebter. Während die Shapes und Materialaufbauten der großen Hersteller einerseits immer komplexer werden, besinnen sich Surfer vermehrt auf die Einfachheit und die Wurzeln des Wellenreitens.

Die Renaissance der archaischen Alaia-Boards wurde 2005 durch die Tom und Jon Wegener eingeleitet. Die beiden Brüder und Shaper gehören auch zu den Ersten, die Paulownia-Holz zum Bau von Surfbrettern einsetzten.

Im Sommer werde ich mir auch wieder ein Alaia bauen. Es macht wirklich einen Riesenspaß und ist locker an einem Wochenende gebaut.

Mehr über die Alaias von Jon Wegener unter: www.wegenersurf.com/alaias/

Show CommentsClose Comments

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.